Ventilatoren

In der Tierhaltung kommen hauptsächlich Axialventilatoren zum Einsatz, diese können als Schnellläufer mit 1400 U/min oder auch als Langsamläufer mit 900 U/min angeboten werden. Beide Ventilator-Typen sind mit Wechsel oder Drehstrommotoren lieferbar. Durch den Einsatz von Frequenzumrichtern können im geregelten Bereich bis zu 60 % an Energiekosten eingespart werden. Die Anschaffungskosten sind zwar höher diese amortisieren sich aber aufgrund der niedrigeren Betriebskosten innerhalb von 3 bis 4 Jahren.